Noch läuft der OB-Wahlkampf in Giengen... Von uns begleitet liegt Dieter Henle im ersten Wahlgang mit 48,7 Prozent der Stimmen weit vor seinen acht Mitbewerbern. Herzlichen Glückwunsch, lieber Dieter Henle, zu diesem Erfolg! 

Wir beraten den kompetenten, sympathischen Kandidaten, haben seine Kampagne in enger Abstimmung mit ihm konzipiert und crossmedial umgesetzt: Plakate in DIN A2 und DIN A0 sowie ‚Wesselmänner’ (am Boden stehende Großflächenplakate) präsentieren ihn als Teil der Region. Zu Beginn der Kampagne geht ein Mailing an alle Haushalte. Ein zehnseitiger Prospekt stellt den Kandidaten und seinen Aktionsplan ‚5 Sterne in Giengen’ attraktiv und verständlich vor. Anzeigen in der Heidenheimer Zeitung und in den örtlichen Stadtnachrichten thematisieren einzelne Aussagen im Wechsel, darauf abgestimmt laufen klassische Funkspots und ein Info-Spot im örtlichen Regionalsender RadioTon. Doppelkarten mit Traubenzucker, wiederum verteilt an alle Haushalte, machen den Slogan ‚Fit für Giengen!“ greifbar und rufen zum Wählen auf.

Ebenfalls von Hüper stammen die Website, sympathische Videobotschaften des Kandidaten zu örtlich relevanten Fragestellungen und anderes mehr. In der Zusammenarbeit profitiert Dieter Henle auch von der Leistung zweier Spezialisten aus dem langjährigen Netzwerk der Werbeagentur Hüper: Fotografie: Christian Wesser, Heidenheim, Konzeption und Text: Annette Schlenker, Ulm. Einträge in Facebook unterstützt ein Freund des Kandidaten: Alexander Ogger, Heidenheim.

Die größte Leistung aber bringt Dieter Henle selbst – durch seine gewinnende Persönlichkeit, sein Zugehen auf die Bürger/innen in vielen Terminen und von Haus zu Haus, seine Glaubwürdigkeit. Man spürt, dass er es ernst meint! Wir bleiben dran: Am 30. Juli fällt die Entscheidung in Giengen.

Mehr sehen?

Zurück